+972 2 274 5229 info@beitliqa.org

Unsere Geschichte

Die ersten Begegnungen

Die Geschichte und Arbeit des Beit Al Liqa‘ begann 1996 in gemieteten Räumen in Beit Jala. Was ursprünglich als Teestube gedacht war, wuchs in wenigen Jahren und brauchte mehr Platz. Im Jahr 2000 wurde ein ca. 3000 m² großes Grundstück im Herzen der Stadt gekauft.

Als in einer Zeit politischer Unruhen im Jahr 2001 der Bau des Zentrums begann, sagte der Leiter und Gründer Johnny Shahwan:  „Wenn auf der einen Seite der Stadt die Häuser zerbombt werden, bauen wir hier ein Haus zur Ehre Gottes!“

Durch den Mut, in einer Zeit der Zerstörung an die Zukunft zu glauben, wurde das Beit Al Liqa‘ für viele Menschen zu einem Zeichen der Hoffnung. Wir wurden zu einer Anlaufstelle für Bedürftige, Fragende und für Menschen in Not. Durch unser soziales Engagement und die Liebe Gottes, die wir in die Häuser trugen, gewannen viele Vertrauen zu uns und wurden offen für Gottes Wort.

Heute ist das Beit Al Liqa‘ ein Segen für alle Besucher. Zahlreiche Programme, Veranstaltungen und Aktivitäten für Jung und Alt finden hier statt. Das Beit Al Liqa‘ ist eine Oase des Friedens und ein Haus der Begegnung mit dem lebendigen Gott.